Archiv der Kategorie: geschichten

Die Geldabluchser. Sequenzen (Fortsetzung)

Ein erneutes Aufwachen im Exil, im Flanieren, Abhandeln des sich schon bald ändernden Ichs (das weiß ich bestimmt, und wenn es hinter der nächste Ecke ist!), ein Verfolger der immer neuen Ansätze und Aufschläge. Der Weg zu den Geschichten. Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter einleitung, geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wellen im Delay. Sequenzen (Fortsetzung)

Das alte Karthago. Wer spricht? * Reparaturarbeiten, Ausbesserungen, für wie viele Jahre noch. Eine neue Sohle, ein glattgebügeltes Hemd, eine Silberkrone im Mund, ein Flicken auf der Stoffhose. Keine Ansagen, nur eine Schuhkontrolle der Absätze, es uns in der Hülle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter einleitung, geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zielona Góra ohne Diphtong. Sequenzen (Fortsetzung)

„Diese Ordnung in Deutschland, wieso beschweren die sich! Überall Krankenhäuser und ein Arzt sei auch immer verfügbar. Falls dann mal eine Grippe auftritt, wird man gleich eine Woche krankgeschrieben, nicht, wie bei uns, zwei, drei Tage – und Schluss. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Reisen auf der Hermannstraße

Gemeinhin, so heißt es, bildet sich der Mensch auf Reisen. Doch damit ist wohl vor allem das Lustwandeln, das akribische Forschen und Beobachten anderer Städte und Landschaften, ihrer Menschen mit ihren Eigenheiten und der Vergleich mit Bekanntem gemeint. Das Unterwegssein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter einleitung, geschichten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

121321/4 /1://

barszene, gemachte musik über schweifenden köpfen, zuschauer herein, hinaus rauchen, vorletzter abend hier {dachte ich da noch, ist immer wohl der vorletzte abend}, der einzige besitzer mit den wenigen grauen haaren, nickelbrille und holländischem akzent nimmt den eintritt zwischen den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter einleitung, geschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Britische Skizzen 2

I I’ve been here before. 4:47: Abgeschiedene platte Heide, Nebelschwaden am Himmel und zwischen den säuberlichen Alleen von Laub- und Nadelbäumen. Als ob Schilfgräser von oben hingen, drängen sich die Möwen mit ihrem Seetang heran, die Schifssirenen hallen auf dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter einleitung, geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Warszawa im April

12/4/2010 Auf der Bank neben mir schreibt auch einer und spricht sich´s laut vor. Für andere, z.B. hinter uns, ist einfach Frühling. Erst seit einigen Jahren wird überhaupt gepflanzt. Trompeten, Soldatenpatrouille. Der Boden vor dem Palast und vor dem danebenliegenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter einleitung, geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen