Monatsarchiv: Oktober 2017

zweidreistunden (2) // zweifelhaft draußen auf grauer reling kein popentwurf ohne mangel an talent / das könnte helfen wäre nicht letztes jahr groß an seltener krankheit verendet / geschnüffel mit runtergerocktem lipgloss getauscht für die molekularen irrtümer / emailadressen statt vokabeln ausgesiebter perlmuttener erden / um nicht eine weitere szene zu riskieren wurde heute geschrieben / der wirklich schöne 19. september kickt seit regen weil nacht.

Advertisements

Veröffentlicht unter einleitung, gedichte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

die straße 645

was meine schrift sagt nur noch wäsche hängen lass dich zutraulich entschuldige nicht eine andere person natürlich die frage wie ich hier meine unmittelbare erfahrung los werde für die die wiederkommen und die weitermachen im schlepptau schlag worte schlag eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter einleitung, gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen